Das Sägewerk SPEKTRUM s.r.o. ist im Ort Hliník nad Hronom stationiert, auf dem linken Granufer in der Mitte zwischen Žarnovica und Žiar nad Hronom. Das Gelände liegt in unmittelbarer Nähe der Eisenbahnlinie Zvolen - Nové Zámky, was einen günstigen Einfluss auf die Transportmöglichkeiten für den Rohstoff als auch das Produkt hat.

Das ursprüngliche Sägewerk entstand in 1930, damals als dampfbetriebener Sägebetrieb. Der erste Inhaber und Bauherr war die damalige Firma IMPEX Žilina. Nach mehrmaligem Inhaberwechsel und Untergang der Firma IMPEX in 1937 setzte die Geschichte die Firma LICHTENSTEIN A WILLCSEK bis 1955; dann wurde sie durch PREGLEJKA AG Žarnovica übernommen.

Damals zählte die Belegschaft ca. 20 Arbeiter. Die Firma verarbeitete damals Nadelholz zum Halbfertigprodukt für Holzbauten, das der Ausgangsrohstoff des Betriebs PREGLEJKA AG Žarnovica darstellte. In der Zeit schwankte das Volumen des zu verarbeitenden Rundholzes zwischen 11 000 und 12 000 m3. PREGLEJKA Žarnovica war der Inhaber des Sägewerkes bis 1992.